PFLANZENSCHUTZ


Gespinstmotten buchsbaumzünsler eichenprozessionsspinenr kammerjäger schädlingsbekämpfung derkammerjäger.at maximilian eder steiermark graz weiz
Gespinstmotten

Viele Schädlinge können unsere Gärten und Bäume befallen und schädigen. Wir spezialisieren uns auf professionelle Wühlmausbekämpfung und Baumspritzungen von Parkbäumen, Gartenbäumen, Naturdenkmälern und anderen wichtigen Solitärbäumen im privaten sowie öffentlichen Bereich.

Außerdem bieten wir Ihnen eine Entfernung von Gespinsten des Eichenprozessionsspinners.

Wühlmäuse


wühlmäuse bekämpfen begasen vergasen kammerjäger schädlingsbekämpfung maximilian eder steiermark graz weiz

Grünflächen werden häufig von Wühlmäusen heimgesucht. Als Pflanzenschädlinge fressen sie besonders gerne die nahrhaften Wurzeln von krautigen und holzigen Pflanzen. Das kann zu hohen Schäden in Obstkulturen und durchwühlten Wiesen führen Wir setzen ausschließlich auf Begasungen mit entsprechenden Geräten. Kontaktieren Sie uns für eine professionelle Bekämpfung Ihrer Wühlmäuse auf den Grünflächen Ihrer Liegenschaften.

Baumspritzung


maximilian eder kammerjäger schädlingsbekämpfung derkammerjäger.at steiermark graz weiz buchsbaumzünsler eichenprozessionsspinner

Viele unserer Gartenbäume können von diversen Schädlingen befallen werden. Bei günstiger Witterung und entsprechenden Rahmenbedingungen können auch Massenvermehrungen oder massenhaftes Auftreten einzelner Schädlinge vorkommen. Spritzungen von Bäumen sollen einen Kahlfraß verhindern und dienen damit dem Schutz einzelner Bäume z.B. Naturdenkmäler, Parkbäume, Gartenbäume und Alleebäume. Wichtig ist hierbei, durch Sorgfältigkeit und richtigen sowie gezielten Umgang mit Pflanzenschutzmitteln, Nützlinge wie Bienen zu schonen.

Unten finden Sie eine Auswahl von häufigen Schädlingen an Bäumen. Es können natürlich noch andere Schädlinge in Massenauf Bäumen vorkommen. Sollten Sie einen anderen Schädling vermuten, kontaktieren Sie uns und profitieren Sie von unserem geprüften entomologischen Fachwissen!

Buchsbaumzünsler (Diaphania perspectalis)

Gespinstmotten (Yponomeuta spp.)

Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea processionea)

Rosskastanienminiermotte (Cameraria ohridella)

Entfernung von Gespinsten des Eichenprozessionsspinners


Die Raupen des Eichenprozessionspinners entwickeln in den späteren Larvenstadien sogenannte Brennhaare mit Widerhaken. Sie dienen dem Schutz der Raupe, brechen leicht ab und werden über die Luft verbreitet. Bei einer stark befallenen Eiche und in Eichenwäldern können in der unmittelbaren Umgebung dadurch allergische Reaktionen bei Menschen auslösen (Raupendermatitis). Dadurch können Parkanlagen, Spielplätze, Schulhöfe, Kindergärten und Sportplätze unbenützbar gemacht werden. Besonders intensiv wird der Druck durch die Brennhaare, wenn in Gespinste vorhanden sind. Diese müssen sorfältig durch einen professionellen Kammerjäger abgetragen und entsorgt werden.